Startseite MIU GmbH



Die MIU GmbH, das  Medizinische Institut für Umwelt- und Arbeitsmedizin MIU GmbH bietet qualitätsgesicherte und zertifizierte medizinische Dienstleistungen.

QUALITÄTSSICHERUNG
DIN EN ISO 9001:2008
Zertifikat Nr.: 71 100 F 116/502

Untersuchungen nach der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) für PKW, LKW, Bus und Taxi (Fahrgastbeförderung).

Arbeitsmedizin

Arbeitsmedizinische Begutachtung (Gerichte und Berufsgenossenschaften)

Betriebsbetreuung Vorsorgen Eignungsuntersuchungen

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles, attraktives Angebot.
  
Allergologie

Allergenbestimmungen (Umwelt)
Allergietestung (Haut, Blut)

Humantoxikologie

Stellungnahmen und Begutachtungen zu Vergiftungen mit Umweltnoxen

Umweltmedizinisch-ärztliche Untersuchungen auf der Basis der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse

Ermitteln, messen und beurteilen biologischer, chemischer und physikalischer Einflussfaktoren in Innenräumen und der Umwelt


Aktuelles

  • Pollen in Europa aggressiver Eine Ansteigen der allergischen Erkrankungen ist in der industrialisierten Welt im letzten halben Jahrhundert als gesichert anzusehen. Sowohl die Inzidenz als auch die Prävalenz der allergischen Krankheitssymptome, vor allem der ...
    Veröffentlicht um 10.06.2012, 04:18 von Herbert Lichtnecker
  • Melamin und Formaldehyd aus Melaminharz Melaminharze sind Kunststoffe, die aus den Grundstoffen Melamin und Formaldehyd hergestellt werden. Die Werkstoffe sind hart und bruchsicher, haben eine glatte Oberfläche und werden aufgrund dieser Materialeigenschaften unter anderem zur ...
    Veröffentlicht um 15.05.2011, 23:02 von Herbert Lichtnecker
  • Noro Viren Noroviren: Die Viren wurden 1972 entdeckt und gelten heute als die wichtigsten Erreger von Magen-Darm-Infektionen des Menschen. In der Umwelt sind Noroviren extrem stabil. Sie können dort ...
    Veröffentlicht um 01.09.2015, 05:00 von Herbert Lichtnecker
  • Aggressionen durch Nahrungsmittel ARDS Eine spezielle hypoallergene Ernährung könnte die Symptome der Aufmerksamkeits-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) zumindest bei einigen betroffenen Kindern verringern. Zu diesem Ergebnis kommt ein niederländisches Forscherteam nach einer Studie mit 100 ...
    Veröffentlicht um 06.02.2011, 04:24 von Herbert Lichtnecker
  • Die neue Unfallverhütungsvorschrift DGUV V2 Ab dem 1. Januar 2011 gibt es mit der Unfallverhütungsvorschrift „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“ (DGUV Vorschrift 2) erstmals für Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger der ...
    Veröffentlicht um 05.02.2011, 12:22 von Herbert Lichtnecker
Beiträge 1 - 5 von 8 werden angezeigt. Weitere anzeigen »


Comments